UncategorizedVeranstaltung

Pflanzenkohle Fachtagung – Recht, Anwendung und Ökobilanz

14.11.2019 15.11.2019
Gut Matheshof, Rieden

Ausgehend von der viel beachteten Terra Preta und anderen Quellen traditionellen Wissens wurden bereits zahlreiche Ideen entwickelt und getestet, wie Pflanzenkohle unsere Böden besser und unsere Landwirtschaft klimafreundlicher machen kann. Zwar gibt es noch teils erheblichen Forschungsbedarf, doch der Weg in die landwirtschaftliche Praxis ist für einige Anwendungen bereits geebnet.

Mit unserer impulsgebenden Fachtagung wollen wir diese Anwendungsmöglichkeiten durchleuchten. Es geht um gute Praxisbeispiele, rechtliche bzw. politische Rahmenbedingungen und die Resultate in der Ökobilanz.

Pflanzenkohle ist das Produkt thermischer Karbonisierung von pflanzlicher Biomasse. Ausgehend von der viel beachteten Terra Preta und anderen Quellen traditionellen Wissens wurden bereits zahlreiche Ideen entwickelt und getestet, wie Pflanzenkohle unsere Böden besser und unsere Landwirtschaft klimafreundlicher machen kann. Zwar gibt es noch teils erheblichen Forschungsbedarf, doch der Weg in die landwirtschaftliche Praxis ist für einige Anwendungen bereits geebnet.

Der Fachverband Pflanzenkohle bietet mit der Tagung Pflanzenkohle auf dem Weg in die landwirtschaftliche Praxis Raum zum Austausch zu folgenden Themen:

  1. Gute Praxis der Pflanzenkohle-Anwendung
  2. Recht und Politik – die Rahmenbedingungen für eine breite Anwendung von Pflanzenkohle
  3. Klimaschutz und Ökobilanz – den Beitrag von Pflanzenkohle richtig messen und kommunizieren

Verschiedene Expertinnen und Experten sind für die Keynote-Vorträge angefragt.

Darüber hinaus freuen wir uns über weitere Beiträge aus Praxis und Wissenschaft zu den genannten Themen.

Bitte reichen Sie Ihren Abstract/Ihre Zusammenfassung bis zum 31. Juli an fachtagung@fvpk.de ein und beachten Sie folgende Vorgaben:

  • Circa 2500 – 3500 Zeichen, auf Deutsch, bitte auf der Vorlage (www.fvpk.de)
  • Präferenz für die Präsentation: 30 min inkl. Diskussion, 20 min inkl. Diskussion oder Poster

Aus den eingehenden Vorschlägen erstellt das Organisationskomitees das Programm der Fachtagung und informiert im September, wie der eingereichte Abstract berücksichtigt wurde. Die Abstracts der angenommenen Vorträge und Workshops werden u.a. auf unserer Webseite veröffentlicht.


Die Fachtagung 2019 wird ausschließlich auf Deutsch durchgeführt. Die Fachtagung 2020 wird erneut mit internationaler Ausrichtung voraussichtlich auf Deutsch und Englisch durchgeführt.

Wo: Gut Matheshof, Hans-Nowak-Ring 1, 92286 Rieden
www.gut-matheshof.de

icon_kostenpflichtig Anmeldung erforderlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.